Der Laphroaigcollector at Persabus Pottery

So, endlich der längst versprochene Beitrag zu dem mysteriösen Herrn aus diesem Beitrag:

Meine Freundin Sandra und ich schauten uns gerade in der Persabus-Töpferei ein wenig um, als plötzlich ein sympathisches Pärchen eintrat. Ich begann ein lockeres Gespräch mit dem Herrn und merkte rasch, dass er sehr viel über Whisky wusste. Doch noch traute ich mich nicht nachzufragen, wer er denn sei, obwohl er mir irgendwie bekannt vorkam.

Auf diesem Bild ist er natürlich noch nicht zu sehen, denn das ist seine Frau Leonoor (rechts) und Sandra.

Doch schnell war das Eis gebrochen und es stellte sich heraus, dass es sich um Marcel van Gils alias den Laphroaigcollector handelte. Wie klein ist doch die Whisky-Welt. Noch vor nicht ganz zwei Jahren tauschten wir in virtuellem Kontakt für unsere Homepages www.laphroaigcollector.com und www.ardbeg-whisky.ch unsere Links aus und nun trafen wir uns hier in dieser kleinen Töpferei auf Islay!

Zwei Whisky-Sammler haben sich getroffen. Dass Marcel ein begeisterter Laphroaig-Sammler ist, war mir bekannt. Was ich aber bisher noch nicht wusste war, dass Marcel nicht nur Laphroaigs sammelt, sondern sich auch wie vermutlich kein Zweiter für die Geschichte der Laphroaig-Destillerie interessiert.

Auch die Damen verstanden sich prächtig.

Die Begeisterung für Laphroaig gipfelte nach jahrelanger Arbeit in einem fantastisch bebilderten Buch namens „The Legend of Laphroaig“. Das Buch ist in englisch und enthält die Geschichte der Destillerie wie auch viele Bilder von der tollen Laphroaig-Sammlung von Marcel van Gils. Zu guter Letzt schenkte Marcel mir und Arra Fletcher ein liebevoll signiertes Buch. An dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön und auf ein hoffentliches Wiedersehen auf Islay!

Dieser Beitrag wurde unter Islay abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Der Laphroaigcollector at Persabus Pottery

  1. Armin sagt:

    Das ist echt ein schoener Zufall, ich gratuliere zum Treffen und zum Buch. Eines der besten Islay Buecher das ich kenne, wunderbar bebildert und sehr gut geschrieben.

  2. Sam sagt:

    While I agree with you about it being an enjoyable dram, I don’t taste any sugarcil bandages or other common hospital supplies. I’m a big fan of peated whiskeys, with Laphroaig and Talisker leading the pack for me that is until I tried Connemara for the first time this past summer. I find the taste a perfect blend of peat while mellowed by Irish whiskey’s signature honey sweetness. It has replaced Laphroaig as my favorite; now if only I could get it cheaper in the States .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.