Schleiereulen-TV auf Islay

 

Die einzige Erfahrung die ich bisher mit Schleiereulen hatte war, wenn ich frühmorgens in den Spiegel schaute. Unglaublich, denn nun kann ich diese possierlichen Nachteulen sogar beim Brüten beobachten.

 

Denn nach einigen anfänglichen Kinderkrankheiten (na ja, ein paar hat es noch immer, denn auf mindestens einer der vier Kameras ist meistens Mattscheibe – wie ihr auch hier auf dem Print Screen seht – und mit meinem Safari-Browser läuft gar nichts), hat Michael Thompson von der Bruichladdich-Destillerie nun seine vier Schleiereulen-Cams am Islay Natural History Trust in Port Charlotte online. Dennoch möchte ich keinesfalls seine Leistung schmälern, denn es ist eine ganz tolle Sache bei so etwas live dabei zu sein!

 

Nachdem die Eulen-Mama letztes Jahr fünf Junge aufgezogen hat, sitzt sie nun auf einem Gelege von 6 Eiern. Und wie es mit diesem Gelege weitergeht interessiert mich sehr. Ich werde also auf jeden Fall regelmässig in die gute Schleiereulen-Kinderstube zappen.

 

Dieser Beitrag wurde unter Islay abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.