Ardbeg Black Mystery 3rd

Etwas gehört oder gelesen über neue Ardbeg-Abfüllungen?

Ardbeg Black Mystery 3rd

Beitragvon islayfan » Do 2. Sep 2010, 19:01

Okay, die Veröffentlichung in der Rubrik "Neue Ardbeg-Abfüllungen" ist zumindest gewagt, denn was ist denn eigentlich diese Black-Mystery-Reihe? Und inzwischen kann man ja mit der Veröffentlichung des dritten Black Mystery schon von einer Reihe sprechen.

Diese Reihe ist tatsächlich nichts anderes als ein ganz normaler Ardbeg TEN in einer jährlich wechselnden schönen Verpackung! Waren Mystery 1 und 2 noch in einer mit schwarzem Klavierlack lackierten Holzkiste (mit unterschiedlich gestaltetem Ardbeg-Logo), ist die Kiste des 3rd mit schwarzem Leder umzogen (siehe Bild).

Es würde mich interessieren, ob Ardbeg diese exklusiven Verpackungen jeweils nur genehmigen oder ob sie diese sogar selbst herstellen. Denn der Whisky ist exklusiv von (oder eben für) La Maison du Whisky in Frankreich und kostet 55 Euronen.

Und ja, die erste Ausgabe des Black Mystery habe ich mir auch geleistet. Da wusste ich ja auch noch nicht, dass die den tatsächlich jedes Jahr in einer neuen Verpackung rausbringen :?

Ardbeg_Black_Mystery_3rd.jpg
Ardbeg_Black_Mystery_3rd.jpg (141.21 KiB) 1769-mal betrachtet
Benutzeravatar
islayfan
Administrator
 
Beiträge: 478
Registriert: Sa 3. Apr 2010, 12:36

Re: Ardbeg Black Mystery 3rd

Beitragvon whisky trinker » Fr 3. Sep 2010, 08:57

Sieht gut aus,

scheint eine Abfüllung für Sado-Masochisten und Leder-Kerle zu sein :lol:
whisky trinker
Renaissance
Renaissance
 
Beiträge: 157
Registriert: So 4. Apr 2010, 21:51
Wohnort: Bochum (D)


Zurück zu Neue Ardbeg-Abfüllungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron