Sherry-casked Laphroaig am 23.9.?

Der medizinische Islay-Single-Malt

Sherry-casked Laphroaig am 23.9.?

Beitragvon islayfan » So 22. Aug 2010, 17:42

Da scheint ein neuer Laphroaig auf den Markt zu kommen und zwar ein sherrygereifter. Auf der Laphroaig-Homepage gibt es einen Countdown mit folgendem Text:
On September 23rd 2010 we will be holding a live Laphroaig broadcast
from the Harvey's bodegas in Jerez, Spain. We will be sampling some special Laphroaig expressions as well as some matured exclusively in Sherry barrels.


Würde gerne einmal einen Laphroaig, der zu 100% in Sherryfässern gelagert gewesen ist probieren. Bis anhin kannte ich nur den Laphroaig, 27, Jahrgang 1980, 57.4%. Natürlich habe ich den jedoch nie verkostet, denn der kostete 500 Pfund! War aber ein First-Fill-Oloroso-Cask. Aus der gleichen Fässer-Serie gab es ja dann noch den 30-jährigen Cairdeas, aber ansonsten sind mir keine Sherry-Laphis geläufig oder?

Ich bin auf jeden Fall gespannt auf den 23.9.!
Benutzeravatar
islayfan
Administrator
 
Beiträge: 478
Registriert: Sa 3. Apr 2010, 12:36

Re: Sherry-casked Laphroaig am 23.9.?

Beitragvon peyrolas » Do 14. Jul 2011, 00:18

einer der besten laphis, die ich hatte war von rattray: 18 jahre 55.1% wenn ich mich richtig erinnere. was würde ich geben, wenn ich den nochmal haben könnte.

aber sherry butt, wäre echt interessant. schau mal hier:
Farbe: Orange-Gold
Aroma: feuchtes Torffeuer, schwere Phenole
Geschmack: feurig, rauh, unkompromisslos nach Torf, Kohlefeuer, grünes Heu, abschließend Sherry-Aromen
63,9% Vol. Alk.
Conclusion: Unique Laphroaig – a furnace in a sherry butt!
Abfüller: A.D. Rattray
Fasstyp: Sherry Butt
Fassnummer: 800017 (part)
Anzahl Flaschen: 277
Destilliert am: 23.03.1998, abgefüllt am: 27.04.2011
Keine Farbstoffe, keine Kältefiltration

gibts in einigen shops in DE. eine auch auf ebay.

hmmm ich würde gerne zuschlagen....mit dem risiko dass mich meine frau erschlägt, wenn ich noch mehr geld für whisky ausgebe :)
http://www.ferienhaus-ardeche.ch
http://www.whisky-kauf.de
Too much of anything is bad, but too much of good whisky is barely enough!
peyrolas
Almost There
Almost There
 
Beiträge: 34
Registriert: Mo 11. Jul 2011, 22:43
Wohnort: Niederhasli

Re: Sherry-casked Laphroaig am 23.9.?

Beitragvon peyrolas » Do 14. Jul 2011, 13:36

ist aus dem obigen noch was geworden. ich denke das ist/war ein OB?

den von ADR werde ich mir wohl holen, auch wenn die tasting notes besagen, dass der sherry erst im abgang leicht durchkommt.

falls du auch noch eine flasche willst könnte ich ev. noch eine mitbestellen, kann dann einfach sein, dass ich 4dl verzollen muss.
http://www.ferienhaus-ardeche.ch
http://www.whisky-kauf.de
Too much of anything is bad, but too much of good whisky is barely enough!
peyrolas
Almost There
Almost There
 
Beiträge: 34
Registriert: Mo 11. Jul 2011, 22:43
Wohnort: Niederhasli

Re: Sherry-casked Laphroaig am 23.9.?

Beitragvon islayfan » So 17. Jul 2011, 11:36

Aus dem Obigen ist leider nichts geworden, die haben dort lediglich drei Laphis aus ihrem Programm getastet und dann am Ende noch einen Laphi straight from the cask und zwar einen 30-jährigen, der ausschliesslich im Sherryfass war. Die Farbe ist unglaublich! Im unten stehenden Link hat es unten ein youtube-Video und etwa bei 23:30 geht es mit diesem los. Den hätte ich auch gerne probiert ;)

Danke für das Angebot, im Moment ist bei mir gut (gerade erst den Alligator und den Port Ellen 9 gegönnt)

http://www.whiskyintelligence.com/2010/09/laphroaig-live-from-jerez-spain-september-23rd-2pm-edt-scotch-whisky-news/
Benutzeravatar
islayfan
Administrator
 
Beiträge: 478
Registriert: Sa 3. Apr 2010, 12:36

Re: Sherry-casked Laphroaig am 23.9.?

Beitragvon peyrolas » Mi 31. Aug 2011, 20:54

ich habe letzthin festgestellt, dass ich ja einen laphi sherry cask matured habe. die 2. flasche schon. musste den nachkaufen, weil einfach so super gut.

OMC 1989 20Y 50% sherry hogshead.

ein traum, ziemliche torfexplosion im gaumen. an mehr kann ich mich nicht mehr erinnern. habe den schon lange nicht mehr versucht. aber eben, beim trinken ist mir kein unterschied aufgefallen zu bourbon fässern. war wohl auch ein refill, da die farbe nicht so dunkel ist.
http://www.ferienhaus-ardeche.ch
http://www.whisky-kauf.de
Too much of anything is bad, but too much of good whisky is barely enough!
peyrolas
Almost There
Almost There
 
Beiträge: 34
Registriert: Mo 11. Jul 2011, 22:43
Wohnort: Niederhasli

Re: Sherry-casked Laphroaig am 23.9.?

Beitragvon peyrolas » Sa 26. Nov 2011, 18:42

ich habe mittlerweile 2 laphies, die im sherryfass waren. beide 11Y, ich denke aber das waren refills. ein first fill wäre mal sicher cool, habe ich aber noch nie gesehen. wobei ich weiss halt nicht, die 2 die ich habe sind mir einfach zu hell für ein first fill.

1. ADR 11Y 61.6%
2. Ultimate 62.1%

ich finde ersteren besser, obwohl der 2. in der whisky base viel zuspruch bekam. aber beim 1. kommt mir der sherry ein wenig mehr durch. wobei ich habe noch nicht direkt verglichen.

ein 3. wartet aufs abschicken in DE:
3. ADR 13Y - da bin ich gespannt - der kriegt gute noten in der WB.

all in all - ich glaube fast, dass mir die laphies, die im sherry waren am besten schmecken. ich nehme aber an, dass der 10Y OA CS auch sherryanteile hat. diese sind einfach preisleistung immer noch was vom besten, was man bei laphie kaufen kann.
http://www.ferienhaus-ardeche.ch
http://www.whisky-kauf.de
Too much of anything is bad, but too much of good whisky is barely enough!
peyrolas
Almost There
Almost There
 
Beiträge: 34
Registriert: Mo 11. Jul 2011, 22:43
Wohnort: Niederhasli

Re: Sherry-casked Laphroaig am 23.9.?

Beitragvon peyrolas » Fr 13. Jan 2012, 11:48

islay fan - ich sollte morgen endlich meine neuen sample fläschchen bekommen (4cl).

wir hatten ja mal vor langer zeit abgemacht, dass du gerne den neuen kilchoman probierst und einen sherried laphroaig. den kilchoman hast du ja glaub ich schon probiert? aber nun hätte ich dann die möglichkeit dir ein sample von laphie mit sherry zu schicken. habe immer noch etwas von den obig erwähnten 3 flaschen. beide ADRs gefallen mir besser als der ultimate.

soll ich dir ein sample schicken?
http://www.ferienhaus-ardeche.ch
http://www.whisky-kauf.de
Too much of anything is bad, but too much of good whisky is barely enough!
peyrolas
Almost There
Almost There
 
Beiträge: 34
Registriert: Mo 11. Jul 2011, 22:43
Wohnort: Niederhasli

Re: Sherry-casked Laphroaig am 23.9.?

Beitragvon islayfan » Sa 14. Jan 2012, 13:15

Hallo Peyrolas

Ja, ich würde gerne die Laphis probieren :D Seit dem Whiskyschiff und dem Port Ellen Tasting habe ich schon länger nichts mehr probiert und da wird es doch wieder Zeit. Hast du meine Koordinaten oder soll ich dir eine MP machen?

Liebe Grüsse
Islayfan
Benutzeravatar
islayfan
Administrator
 
Beiträge: 478
Registriert: Sa 3. Apr 2010, 12:36

Re: Sherry-casked Laphroaig am 23.9.?

Beitragvon peyrolas » Do 2. Feb 2012, 01:12

hi tom

von wegen samples verschicken. irgendwie scheint hier das mail system , PMs nicht zu gehen. eine msg hängt im ausgang und die, die ich grade verschickt habe, sehe ich weder im ausgang noch bei verschickt.

bräuchte deine addi zum verschicken der samples.

schreib mir doch auf mein email - als admin kannst du das wohl sehen.

gruss
markus
http://www.ferienhaus-ardeche.ch
http://www.whisky-kauf.de
Too much of anything is bad, but too much of good whisky is barely enough!
peyrolas
Almost There
Almost There
 
Beiträge: 34
Registriert: Mo 11. Jul 2011, 22:43
Wohnort: Niederhasli


Zurück zu Laphroaig

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron