Welchen Malt habt ihr gerade im Glas?

Themen zum allgemeinen Whiskygenuss sind hier gut aufgehoben.

Re: Welchen Malt habt ihr gerade im Glas?

Beitragvon islayfan » So 22. Dez 2013, 00:05

Ja, endlich aufgemacht, den Convalmore 28 Jahre alt Originalabfüllung. Soweit ich weiss die einzige Originalabfüllung dieser Destillerie. Das Design der Flasche erinnert an Cragganmore und gefällt mir sehr gut. Im Vorfeld habe ich viel gegoogelt bevor ich ihn mir zugelegt habe und die Meinungen gehen extrem auseinander. Die extremste Meinung war von Hias, der geschrieben hat: "Oh Gott, wie bekomme ich diesen widerlichen Geschmack wieder aus meinem Mund!". Also mir schmeckt er sehr gut, gerade mit seinem eigenen Charakter, das ist ja gerade das, wo ich zurzeit danach suche. Whiskys mit einem ganz eigenen Charakter. Und schlagt mich jetzt, für mich riecht er nach Marshmallows, extrem nach pudrigen süssen Marshmallows, etwas kitschig, aber ich mag es sehr :D
Benutzeravatar
islayfan
Administrator
 
Beiträge: 478
Registriert: Sa 3. Apr 2010, 12:36

Re: Welchen Malt habt ihr gerade im Glas?

Beitragvon ASWhisky » Di 24. Dez 2013, 12:29

gestern Abend habe ich mir den besten Talisker aller Zeiten ins Glas laufen lasse...
Talisker 20y 1981
der Perfektion zum Greifen nah
ich freue mich schon darauf Euch schöne tasting notes zu schreiben
was ich demnächst taste
Bild
Benutzeravatar
ASWhisky
Supernova
Supernova
 
Beiträge: 236
Registriert: Do 3. Okt 2013, 20:18

Re: Welchen Malt habt ihr gerade im Glas?

Beitragvon islayfan » Do 1. Mai 2014, 23:06

Littlemill, 22 Jahre alt, 1989, bottled November 2011 von Silver Seal. Geeiiill, ich kann die fein verwobene Geschmacksvielfalt nicht auseinanderdividieren, am Ehesten kann ich in der Nase noch Marzipan und Weinbeeren herausriechen, wobei, jetzt, nachdem er länger im Glas ist, sticht auch das nicht mehr so hervor. Selten so einen dichten Whisky im Glas gehabt. Ich könnte meine Nase stundenlang ins Glas halten :D
Benutzeravatar
islayfan
Administrator
 
Beiträge: 478
Registriert: Sa 3. Apr 2010, 12:36

Re: Welchen Malt habt ihr gerade im Glas?

Beitragvon islayfan » Sa 3. Mai 2014, 22:26

Ist das noch Whisky? Blind probiert, wäre ich wahrscheinlich ins Schwimmen gekommen. Supersüss, Rosinen, Crème Brûlée, überreife Orangen, überhaupt alle Arten von reifen Zitrusfrüchten wie Qumquats und Sorten, schwerer Sherry, aber auch Salz und Melasse und somit in Richtung Rum. Sehr lecker. Im Gaumen extrem sherrig, aber auch mit trockenen Holznoten.

Es ist ein Glendronach 22 Jahre alt von Silver Seal, 1990 bottled 2013.
Benutzeravatar
islayfan
Administrator
 
Beiträge: 478
Registriert: Sa 3. Apr 2010, 12:36

Re: Welchen Malt habt ihr gerade im Glas?

Beitragvon islayfan » Di 15. Jul 2014, 21:48

Inchgower 12, Blindkauf an der Whisky Limburg an einem Raritätenstand für wenig Geld. Na ja, ich lasse Serge sprechen, leider stimmt jedes Wort von ihm :(

Inchgower 12 yo ‘De Luxe’ (70 proof, OB, Arthur Bell’s) Colour: dark straw. Nose: fresh and lively, on fresh fruits, soft spices and dried flowers. Not extremely complex but a nice nose. Mouth: too bad, it’s a bit weak and also quite bitter. It then gets sour and woody, with some dust and old books. The finish is very dry… Too bad, really: the nose was nice. 74 points.
Benutzeravatar
islayfan
Administrator
 
Beiträge: 478
Registriert: Sa 3. Apr 2010, 12:36

Re: Welchen Malt habt ihr gerade im Glas?

Beitragvon ASWhisky » Mo 21. Jul 2014, 11:31

islayfan hat geschrieben:Inchgower 12, Blindkauf an der Whisky Limburg an einem Raritätenstand für wenig Geld. Na ja, ich lasse Serge sprechen, leider stimmt jedes Wort von ihm :(

Inchgower 12 yo ‘De Luxe’ (70 proof, OB, Arthur Bell’s) Colour: dark straw. Nose: fresh and lively, on fresh fruits, soft spices and dried flowers. Not extremely complex but a nice nose. Mouth: too bad, it’s a bit weak and also quite bitter. It then gets sour and woody, with some dust and old books. The finish is very dry… Too bad, really: the nose was nice. 74 points.


Du warst in Limburg?

Mist, wir hätten uns treffen können ...... Schade
was ich demnächst taste
Bild
Benutzeravatar
ASWhisky
Supernova
Supernova
 
Beiträge: 236
Registriert: Do 3. Okt 2013, 20:18

Re: Welchen Malt habt ihr gerade im Glas?

Beitragvon islayfan » Di 22. Jul 2014, 12:47

Ja, ich besuchte mit Joschka (King Alexander) René (HerxeP) in Karlsruhe und dann gingen wir nach Limburg an die Messe. Wenn wir wieder mal gehen, posten wir das vorher hier im Forum und dann können wir uns treffen. Würde mich auch freuen! Aber evtl. vielleicht dieses Jahr am Whiskyschiff in Zürich?
Benutzeravatar
islayfan
Administrator
 
Beiträge: 478
Registriert: Sa 3. Apr 2010, 12:36

Re: Welchen Malt habt ihr gerade im Glas?

Beitragvon whisky trinker » Mo 28. Jul 2014, 14:28

islayfan hat geschrieben:Wenn wir wieder mal gehen, posten wir das vorher hier im Forum und dann können wir uns treffen.


Gute Idee
whisky trinker
Renaissance
Renaissance
 
Beiträge: 157
Registriert: So 4. Apr 2010, 21:51
Wohnort: Bochum (D)

Re: Welchen Malt habt ihr gerade im Glas?

Beitragvon ASWhisky » Mi 13. Aug 2014, 09:44

gestern Nacht hatte ich diesen besonderen Talisker von 1957

http://www.ardbeg-whisky.ch/ardforum/viewtopic.php?f=63&t=369
was ich demnächst taste
Bild
Benutzeravatar
ASWhisky
Supernova
Supernova
 
Beiträge: 236
Registriert: Do 3. Okt 2013, 20:18

Re: Welchen Malt habt ihr gerade im Glas?

Beitragvon islayfan » Mi 13. Aug 2014, 23:28

Bowmore 23 years, 1989/2013 from the Whisky Agency (Three Rivers Tokyo).

Sehr helle Farbe für seine 23 Jahre in einem Refill Butt.

Extrem leckerer Tropfen, irgendwie atypisch für einen Bowmore, weil da auch Caol Ila- und Port Ellen-assoziierte maschinenölartige Noten vorhanden sind, dann aber doch auch die für die alten "guten" Bowmore-typischen Düfte nach nassem Laub durchkommen. Ach, ich will gar nicht lange suchen, sondern einfach geniessen!
Benutzeravatar
islayfan
Administrator
 
Beiträge: 478
Registriert: Sa 3. Apr 2010, 12:36

VorherigeNächste

Zurück zu Whiskygenuss

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron