Mein Bier Trip nach Portland, Oregon

Alles was Whisky-Liebhaber sonst noch lieben

Mein Bier Trip nach Portland, Oregon

Beitragvon whisky trinker » Fr 27. Jun 2014, 12:02

Auf meiner USA Tour im Mai 2014 u.a. durch Portland, Oregon habe ich neben 3 Test-Abenden in den Brew Pubs von Deschutes, Rogue und Rock Bottom die folgenden Flaschen Biere verköstigen können. Ich habe mich in der "Belmont Station" in Portland (ca. 1200 Biersorten vorrätig) eingedeckt und mich dann "durchgearbeitet". Da ich eine Vorliebe für dunkle Biere habe und keine stark gehopften IPAs mag, fiel die Auswahl überwiegend auf Porter, Stout und Bock :wh2:

To whom it may concern :

Vertigo Arctic Blast Vanilla Porter 5,8% (Hillsboro, Oregon) :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Dunkel-braun, wenig Schaum, leichte Vanille Noten, viel Röst-Malz, leicht und süffig, kaum Bitter-Noten, gut so …

Golden Valley Black Panther Imperial Stout 8,5% (McMinnville, Oregon) :mrgreen:
Schwarz wie die Nacht, feste Schaumkrone, deutliche Kaffee / Mokka –Noten, malzig, im Finish leicht bitter

Golden Valley Black Panther Imperial Stout -Barrel Aged - 8,7% (McMinnville, Oregon) :mrgreen:
Für mich kaum von der „normalen“ Stout Variante zu unterscheiden, ich würde sagen etwas fruchtiger ???

Beer Valley Black Flag Imperial Stout 11% (Ontario, Oregon) :?
Schwarz wie die Nacht, kommt zäh aus der Flasche, anfangs lecker, starke Röstaromen, Kaffee, Kaffee, Kaffee, aber dann …. sehr hopfig im Abgang, zu bitter für mich…

Southern Tier Goat Boy Weizen Bock 7,5% (Lakewood, New York) :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Dunkler Bernstein, sehr gut ausbalanciert, fruchtig-frisch, für ein Weizenbock eher leicht, keine Bitter-Noten, sehr lecker…

Full Sail Brewers Share Weizen Bock 7,2% (Hood River, Oregon) :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Dunkler Bernstein, für ein Weizenbock eher leicht und prickelnd, sehr fruchtig und süffig, sehr lecker…

Heater Allen Handcrafted Hugo Bock 6,5% (McMinnville, Oregon) :mrgreen: :rauf:
Tiefbraune Brühe, leicht malzig, erst süßlich, später bitter, leicht hopfig, aber (für mich aber noch erträglich)

Central City Imperial Porter 9% (Surrey, British Columbia) :?
Das einzige kanadische Bier im Test, sehr dunkel-braun, beige Schaumkrone, sehr malzig, viel Röstaromen, erst süßlich, im Abgang leider etwas bitter …. geht so ….. muss nicht ....

Great Divide Yeti Chocolate Stout 9,5% (Denver, Colorado) :mrgreen: :mrgreen:
Schwarz wie die Nacht, ölig, fast Likör-artig, süße Schokolade, stark malzig, zum Ende hin nur minimal bitter, tolles Bier

Hop Valley Vanilla Infused Porter 5,9% (Springfield, Oregon) :?
Ziemlich dunkel-braun, sehr helle Krone, geschmacklich eher wenig Vanille, dafür Schoko & Kaffee-Aromen, hopfig, zum Schluss für mich etwas zu bitter

Boulevard Smokestack Series 2014 - Rye-on-Rye 12% (Kansas City, Missouri) :mrgreen:
Ein Bier wie ein Schlag ins Gesicht, das ist doch Whiskey und kein Bier oder ? Boahhhhhh, sehr süß und ölig, sehr stark, so stelle ich mir einen Bourbon Likör vor …. Am nächsten Tag hatte ich Kopfschmerzen …..

Alameda Black Bear XX Stout 7% (Portland, Oregon) :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Dunkel, Dunkel-braun, nicht ganz so tief schwarz wie andere Stouts, cremige Krone, gefährlich süffig, Röstaromen, Kaffee und Karamell, kaum Bitternoten, ein tolles Bier !!!
Dateianhänge
tt 003.JPG
tt 003.JPG (118.99 KiB) 2893-mal betrachtet
tt 002.JPG
tt 002.JPG (120.44 KiB) 2893-mal betrachtet
tt 001.JPG
tt 001.JPG (115.4 KiB) 2893-mal betrachtet
whisky trinker
Renaissance
Renaissance
 
Beiträge: 157
Registriert: So 4. Apr 2010, 21:51
Wohnort: Bochum (D)

Re: Mein Bier Trip nach Portland, Oregon

Beitragvon islayfan » Mi 2. Jul 2014, 17:15

Hi Andre

Mmh, danke für den tollen Beitrag, ich kriege gleich höllischen Durst hier im warmen Büro :D
Benutzeravatar
islayfan
Administrator
 
Beiträge: 478
Registriert: Sa 3. Apr 2010, 12:36

Re: Mein Bier Trip nach Portland, Oregon

Beitragvon ASWhisky » Do 10. Jul 2014, 07:55

sehr spannend ... 8-) danke!
was ich demnächst taste
Bild
Benutzeravatar
ASWhisky
Supernova
Supernova
 
Beiträge: 236
Registriert: Do 3. Okt 2013, 20:18

Re: Mein Bier Trip nach Portland, Oregon

Beitragvon dromedar » Di 5. Aug 2014, 14:37

Uiiii, das ist interessant. Mache kommende Woche einen Ausflug nach München, wo es einen Craft Beer Laden gibt. Bin mal gespannt, ob da das ein oder andere vorrätig ist. Wobei ich es fast nicht glaube!
Benutzeravatar
dromedar
Still Young
Still Young
 
Beiträge: 20
Registriert: Di 5. Aug 2014, 14:13
Wohnort: München

Re: Mein Bier Trip nach Portland, Oregon

Beitragvon brutus » Mi 14. Dez 2016, 21:28

Klingt mega interessant, auch wenn es schon etwas her ist!
Ohne Whisky wäre das Leben ein Irrtum
Benutzeravatar
brutus
Very Young
Very Young
 
Beiträge: 10
Registriert: Mi 14. Dez 2016, 20:54

Re: Mein Bier Trip nach Portland, Oregon

Beitragvon TimMälzen » Di 7. Mär 2017, 12:50

Uh, sieht super aus! Hattest du Kopfweh danach?
Benutzeravatar
TimMälzen
Very Young
Very Young
 
Beiträge: 9
Registriert: Di 7. Mär 2017, 12:37

Re: Mein Bier Trip nach Portland, Oregon

Beitragvon Capuletta » Do 23. Mär 2017, 12:57

TimMälzen hat geschrieben:Uh, sieht super aus! Hattest du Kopfweh danach?
Und währenddessen?! Coole Idee jedenfalls. Sowas würde ich mir auch gefallen lassen :)
Capuletta
Very Young
Very Young
 
Beiträge: 10
Registriert: Di 6. Dez 2016, 17:44


Zurück zu Lifestyle-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron