Ardbeg liefert nicht mehr in die EU?

Ardbeg ist ja viel mehr als nur Whisky

Ardbeg liefert nicht mehr in die EU?

Beitragvon Tobias » Do 10. Feb 2011, 19:41

Da gerade die letzten Reste meines Still Young zur Neige gehen, habe ich mich mal etwas umgesehen. Als ich das beste Angebot direkt auf der Ardbeg-Seite sah, war ich etwas verwundert. Dort gibt es ihn noch für annehmbare 50 Pfund.
Als ich ihn dann bestellen wollte, erlebte ich mein blaues Wunder:
Due to EU tax rules we are unable to ship whisky direct from Ardbeg.com to Committee members in the following EU countries:
Austria, Belgium, Bulgaria, Cyprus, Czech Republic, Denmark, Estonia, Finland, France, Germany, Greece, Hungary, Ireland, Italy, Latvia, Lithuania, Luxembourg, Malta, Netherlands, Poland, Portugal, Romania, Slovakia, Slovenia, Spain, Sweden and Turkey

So ein Mist. Was ist denn da los? Den Still Young muß ich nicht unbedingt nochmal haben, aber wenn ich nun die Commitee-Abfüllungen nicht mehr bekomme, wäre das wirklich sehr schade.

Nichts desto trotz, kennt von Euch vielleicht noch jemand einen Shop, in dem ich den Still Young noch zu einem vernünftigen Preis bekomme?

Viele Grüße
Tobias
Tobias
Still Young
Still Young
 
Beiträge: 18
Registriert: So 4. Apr 2010, 21:54

Re: Ardbeg liefert nicht mehr in die EU?

Beitragvon islayfan » So 13. Feb 2011, 01:04

Hallo Tobias,

Wow, das ist ja eine "schöne" Überraschung! Wieso soll es aus Tax-Gründen ein Problem sein nach Deutschland zu liefern? Ich habe ein wenig gesucht und in der Schweiz alle mir bekannten Shops durchgecheckt und da ist tatsächlich auch nichts mehr vorhanden.

International habe ich ihn nur noch hier für 60 Euronen gesehen: www.oldwhisky.net

Lieben Gruss
Tom
Benutzeravatar
islayfan
Administrator
 
Beiträge: 478
Registriert: Sa 3. Apr 2010, 12:36

Re: Ardbeg liefert nicht mehr in die EU?

Beitragvon Tobias » So 13. Feb 2011, 05:56

Hallo Tom,

vielen Dank für die Info. Die Auswahl dort ist ja der Wahnsinn. Da gibt es ja noch echte Raritäten, wenn auch zu gesalzenen Preisen.
Der Preis des Still Young wäre aber noch in Ordnung. Doch die Versandkosten von 25 Euro sind schon fast eine Frechheit.
Trotzdem... hast du dort schon mal was bestellt. Italienische Shops haben ja z.T. nicht den besten Ruf, oder liege ich da falsch?

viele Grüße
Tobias
Tobias
Still Young
Still Young
 
Beiträge: 18
Registriert: So 4. Apr 2010, 21:54

Re: Ardbeg liefert nicht mehr in die EU?

Beitragvon islayfan » So 13. Feb 2011, 11:06

Oh ja, das habe ich gar nicht gesehen, dass das ein italienischer Shop ist. Einerseits widerstrebt es mir zwar, alle Händler aus Italien in einen Topf zu werfen, immerhin haben sie in Italien schon Single Malt getrunken, wo wir uns im Norden Europas fast ausschliesslich an die Blends gehalten haben. Aber trotzdem ist natürlich Vorsicht angebracht, insbesondere auf eBay würde ich die Finger davon lassen.
Und das Porto ist tatsächlich eine Frechheit. Das ist ja gleich teuer, wie aus der Schweiz nach Deutschland, das kostet nämlich für ein Päckchen auch tatsächlich um die 34 Franken reine Postgebühren, Wahnsinn.
Jetzt ist mir La Maison du Whisky noch in den Sinn gekommen (dort habe ich schon eingekauft), aber dort ist er auch ausverkauft.

Mal ein Aufruf an die Mitleser: Hat vielleicht sonst jemand Erfahrung mit diesem italienischen Shop?

Liebe Grüsse
Tom
Benutzeravatar
islayfan
Administrator
 
Beiträge: 478
Registriert: Sa 3. Apr 2010, 12:36

Re: Ardbeg liefert nicht mehr in die EU?

Beitragvon marco » Mi 16. Feb 2011, 18:02

Salü Tom,
schau doch mal bei ACLA da Fans. Die haben noch welche für CHF 99.- im Angebot.
Kommt mit Verzollung auf ca. CHF 120.- ist zwar auch noch teuer, aber immer noch besser als das Angebot aus Italien.

Kenne mich unterdessen ein wenig mit den Deutschen Geschäften aus. Wurde bisher noch nie entäuscht. Und der Versand ist dank einer Lieferadresse in Deutschland (wohne nicht weit von der Grenze) auch nicht teuer. Wenn du mal was aus dem nördlichen Nachbarland brauchst, kann ich dir sicher helfen.

Gruss Marco
marco
Very Young
Very Young
 
Beiträge: 1
Registriert: Mi 16. Feb 2011, 17:55

Re: Ardbeg liefert nicht mehr in die EU?

Beitragvon islayfan » Mi 16. Feb 2011, 23:49

Hallo Marco!

Herzlich willkommen hier und danke für die Tipps. Tobias ist derjenige, der einen Still Young sucht und er wohnt in Deutschland. Weisst du, wie es da für ihn ausschauen würde, wenn er bei Acla einkauft? Ich denke da an Zoll etc.

Und ja, ich werde mich sehr gerne an dein Angebot erinnern, wenn ich mal was von unserem nördlichen Nachbarn brauche. Vielen Dank!

Viele Grüsse
Tom
Benutzeravatar
islayfan
Administrator
 
Beiträge: 478
Registriert: Sa 3. Apr 2010, 12:36

Re: Ardbeg liefert nicht mehr in die EU?

Beitragvon Tobias » Do 17. Feb 2011, 16:22

Hi Marco,
danke für den Tip. Ich versteh's nur nicht ganz.
Du schreibst ACLA wäre in Deutschland. Ich finde aber leider nur diese schweizer Seite:
http://www.acla-da-fans.ch/spirituosen- ... icht0.html

Auch ist der Preis mit 79CF nicht wirklich günstiger als beim Shop in Italien, oder übersehe ich da was?

viele Grüße
Tobias
Tobias
Still Young
Still Young
 
Beiträge: 18
Registriert: So 4. Apr 2010, 21:54

Re: Ardbeg liefert nicht mehr in die EU?

Beitragvon islayfan » Do 17. Feb 2011, 21:16

Hoi Tobias

Ich kenne Acla da Fans nur als Schweizer Zollfrei-Shop. Was mich jetzt aber wirklich schreckt ist Folgendes, ich habe ja auch einige Still Youngs und ich dachte mir schon bei deinem Thread, ich könnte dir ja einen zu Selbstkosten anbieten, wenn du Mal in der Schweiz bist. Aber nur so, denn mit Zoll und Versand - keine Chance das aus der Schweiz einigermassen günstig hinzukriegen, denn alleine das Paket kostet schon CHF 34.- und im ungünstigsten Fall kommen dann noch die Zollgebühren dazu.

ABER, selbst wenn du ihn bei mir abholen würdest kann ich nicht mithalten, denn du empfindest schon zu Recht CHF 79.- als zu teuer, aber du glaubst nicht, dass ich tatsächlich vor über einem Jahr fast CHF 100.- plus Porto beim gleichen Shop für die Still Youngs bezahlt habe! Ich habe jetzt das Mail ausgegraben, weil ich mich fragte, f*, was stimmt denn hier nicht und tatsächlich, aber schaut selbst...

Kosten Ardbeg Still Young.png
Kosten Ardbeg Still Young.png (26.8 KiB) 5497-mal betrachtet
Benutzeravatar
islayfan
Administrator
 
Beiträge: 478
Registriert: Sa 3. Apr 2010, 12:36

Re: Ardbeg liefert nicht mehr in die EU?

Beitragvon Tobias » Fr 18. Feb 2011, 17:38

Hi Tom,
wow ist ja echt komisch. Vielleicht liegt's daran, daß der Still Young nun wieder auf der Ardbeg-Seite verfügbar ist :?: (zumindest theoretisch)

Macht euch aber bitte nicht verrückt wegen dem Still Young. Es geht mir in diesem Fred ja auch gar nicht um ihn. Sooo toll war der auch wieder nicht und muß ihn auch nicht unbedingt nochmal haben. Um was es mir geht ist, daß ich zumindest momentan die Committee-Abfüllungen nicht mehr bei Ardbeg bekomme :(

Trotzdem vielen Dank für die Mühe :-)
Tobias
Tobias
Still Young
Still Young
 
Beiträge: 18
Registriert: So 4. Apr 2010, 21:54

Re: Ardbeg liefert nicht mehr in die EU?

Beitragvon islayfan » Sa 19. Feb 2011, 13:09

Hi Tobias,

Ja, das ist wirklich ärgerlich wegen der Committee-Bottlings!

Falls du dich aber doch noch wegen einem Still Young umschauen möchtest, hier einige Links, die Alban für dich gegoogelt hat (Alban ist der, der ab und zu auch im ardblog schreibt):

http://www.hugiweine.ch/upload/PL%20whi ... 001_19.pdf

http://www.singlemaltcollection.com/whi ... _islay.php

http://www.kupsch-whisky.de/product_inf ... Young.html

http://www.whisky-spirituosenshop.de/pr ... -0-7L.html

http://www.whiskyauction.com/cgi-bin/au ... gory=IM034

Gruss
Tom
Benutzeravatar
islayfan
Administrator
 
Beiträge: 478
Registriert: Sa 3. Apr 2010, 12:36

Nächste

Zurück zu Alles was sonst mit Ardbeg zu tun hat

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron