Seite 1 von 2

Craft Beer

BeitragVerfasst: Di 11. Aug 2015, 11:51
von Milena-Mi
Hallo Zusammen,

Craft Beer ist ja in aller Munde, mein mann und ich waren nun kürzlich auch auf einem sogenannten Craft Beer Festival.
Mit "Bierprobe" hat das nicht viel zu tun, wenn sich die meisten mit den 0,3 Liter Gläsern an einem Stand nach dem anderen einen hinter die Binde kippen ;-) Erinnert eher an Volksfest. wie sind eure Meinungen dazu?
Also geschmeckt hat mir die ein oder andere Sorte ganz wunderbar, bin keine große Biertrinkerin, auf Dauer wäre es wohl nichts für mich, zu speziell im Geschmack. Bin eher die, die ein einfach Alster im Sommer bevorzugt ;-)

BG

Re: Craft Beer

BeitragVerfasst: So 16. Aug 2015, 14:46
von islayfan
Liebe Milena

Ich musste den Begriff tatsächlich erst Mal googeln, dabei ist es tatsächlich ein Riesentrend, wusste nur nicht, dass das so benannt wird. Ich finde es toll, dass es wieder kleinere, unabhängige und vor allem handwerklich arbeitende Brauereien gibt. In Edinburgh gibt es schon Pubs, die sich auf diesen Trend spezialisiert haben mit bis zu 100 verschiedenen Bieren von so kleinen Brennereien. Ich find's toll :D

Grüsse
Tom

Re: Craft Beer

BeitragVerfasst: Di 18. Aug 2015, 11:12
von whisky trinker
Ich muss mich hier dann mal als (Craft)-Beer Liebhaber outen. :mrgreen:

Hier in Bochum findet 1x im Jahr die "Finest Spirits & Beer Convention" statt.

Im letzten Jahr war ich dort und es hat mir sehr gut gefallen,
es gab jedoch eigentlich immer "nur" 0,1 Liter Bier ins Glas.

Und das war auch gut so, zum Probieren genau richtig.

Ansonsten ist mir aufgefallen, dass immer mehr Getränke Märkte ihr
Angebot an Craft Beer aufgestockt haben. Hier ganz in der Nähe kann
ich eigentlich fast alles bekommen, was ich suche (Mikkeller, De Molen, To Øl etc.)

Meine Lieblingsbiere aus den USA trinke ich am liebsten direkt drüben und ich
versuche bei jedem USA Trip mindestens 1 oder 2 Micro Breweries zu besuchen.

Für Anfänger empfehle ich die Biere von Riegele aus Augsburg.
Da ist für jeden Geschmack was dabei und die Biere sind preislich fair (4€ für 0,66 Liter).

Re: Craft Beer

BeitragVerfasst: Mi 26. Aug 2015, 15:30
von Milena-Mi
islayfan hat geschrieben:kleinere, unabhängige und vor allem handwerklich arbeitende Brauereien gibt
Tom


Den Aspekt finde ich ganz toll. Und in Deutschland werden, und das freut jetzt sicherlich die Verfechter der bayrischen Bierkultur, Craft Biere nach dem Reinheitsgebot gebraut. Bei den ungewöhnliche Aromen und Geshcmäckern kann man fast nicht glauben, dass das alles ohne künstliche Zusätze klappt, aber ist tatsächlich so.

Dass es Sorten wie Indian Pale Ale oder Stout schon im Supermarkt gibt, ist wirklich toll. Den Geheimtipp mit Augsburg hatte ich auch mal gehört, da werde ich mich mal auf die Suche nach nem Fläschen für Zwischendruch machen ;)

LG

Re: Craft Beer

BeitragVerfasst: Do 3. Dez 2015, 17:14
von dromedar
In München gibt es mittlerweile ein paar Läden, die einige Craft-Biere im Programm haben. Wer aus München kommt, sollte mal dem Tap-House einen Besuch abstatten. Und dem M-Wein. Die haben neben Wein auch extrem viel Ahnung von Whisky und einige schöne Biere im Programm. Unter anderem das Giesinger. Giesing muss man nicht mögen (1860 München ist da zu Hause), aber das Bier ist top!

Re: Craft Beer

BeitragVerfasst: Di 28. Jun 2016, 13:07
von opthimus
Ist das Bier nicht auch immer auf Partys zu finden? Meine das schon mal gesehen zu haben.

Re: Craft Beer

BeitragVerfasst: Fr 19. Aug 2016, 15:14
von Ralf.Tea
Ich hab gelesen, dass es ab September einen (okay irischen) Whisky geben soll mit Craft Beer Barrel Finish. Wie steht ihr dazu? Jameson Caskmates. Ich muss ja gestehen, dass ich kein großer Craftbeer Fan bin, aber die Idee find ich ganz interessant. :)

Re: Craft Beer

BeitragVerfasst: Mo 10. Okt 2016, 10:10
von tibby
Mein Vater kann sich als richtiger Geniesser sowohl für Craft Beer, als auch für Whisky begeistern. Ich glaube aber, dass eine Mischung aus beiden nicht unbedingt das beste Ergebnis hervorbringt. Ansonsten wäre es auf jeden Fall ein lustiges Geschenk für Whiskyfans und ich habe schon überlegt, das meinen Eltern zu Weihnachten zu schenken. Da sie wirklich sehr auf Qualität achten, habe ich mich jetzt aber entschieden, ihnen lieber ein Whiskytasting von dieser Seite zu schenken: http://www.mydays.ch/erlebnisgeschenk/w ... nke-eltern. Weihnachtsgeschenke für Eltern finden ist zwar nicht immer das Leichteste, aber ich denke, dass sie sich darüber freuen werden. Ich würde es jedenfalls ;)

Re: Craft Beer

BeitragVerfasst: So 16. Okt 2016, 11:43
von doom
Plörre für mich...

Re: Craft Beer

BeitragVerfasst: Mi 19. Okt 2016, 10:16
von Knox
Ich mags gerne, aber in Massen kann man es nicht trinken, dafür ist es mir persönlich zu würzig und süß.
Finde sogar das Pale Ale von Becks nicht schlecht.