Seite 1 von 1

Laphroaig MoS Bourbon Hogshead 1996/2012 56,2%

BeitragVerfasst: Sa 5. Okt 2013, 18:33
von ASWhisky
meine notes vom 31.07.2013

Nase:
Typisch Laphroaig, mediz. Rauch, der mehr an Meeresjod erinnert,
an salzige Meeresluft oder den Geruch von Nordseeschlick, man möchte auf das Kreischen der Möwen warten Vanille und Zitrone im Meerwind, (wenn er etwas länger im Glas steht leichter Chloroformgeruch)
Mund:
auf der Zungespitze Salz, Vanille, gelbe Aprikosen
herrlich torfiger Rauch entwickelt sich im Rachen zu einem coolen Rauchstoß, überraschend anders,
Erinnerung:
mittellang, erst Salz und gelbe Frucht dann bitter und holzig, etwas extrem

ein Whisky der seine Liebhaber sucht
typisch Laphroaig und doch wieder gar nicht
den eigenwilligen ziemlich bitteren und holzigen Abgang muss man mögen
auf jeden Fall ein spannender und besonderer Whisky
der mir wegen seiner maskulinen Art gefällt

heute:
89 von 100 Punkten