Seite 1 von 1

Bowmore Darkest, 15, bottled ca. 2008

BeitragVerfasst: So 1. Apr 2012, 11:10
von islayfan
Bowmore Darkest, 15, OB, ca. 2008

Duft mächtig nach schwerem Sherry, etwas Salz, stark gebrannte Crème brûlée, sehr warm, etwas Torf und Rauch, vollreife Ananas in Zuckersirup, malzige Süsse, Vanille

Geschmack sirupartige Süsse, Rosinen, dunkel malzig, dunkle Schokolade wechselt sich ab mit trockenen Holznoten

Abgang dunkler Sherry haftet am Gaumen

Fazit ein sehr leckerer Bowmore, abwechslungsreicher Duft und im Geschmack sehr starker Sherry, ohne den Bowmore zu erschlagen, könnte ihn mir gut als Digestif nach dem Kaffee vorstellen.

87 Punkte

bowmore15.jpg
bowmore15.jpg (66.32 KiB) 1782-mal betrachtet