Seite 1 von 1

Ardbeg 1977, 46%

BeitragVerfasst: Do 4. Aug 2011, 22:19
von islayfan
Ardbeg 1977, 46%, bottled ca. 2002

Duft volle und schwere fruchtige Süsse wie beim Pressen von reifen Zitrusfrüchten, Salz, erstaunlich wenig Torf und Rauch (vielleicht bin ich aber auch nur abgestumpft), mit Wasser kommt nasse Asche und dann auch mehr Torf, der ANB ist "kälter" in der Nase

Geschmack uff, eine Dampfwalze! kräftig, alkoholisch, leicht brennend auf der Zunge, dann kommt mächtig Torf, ölig, Jod

Abgang Rauch klebt am Gaumen

Fazit die fruchtige Nase wiegt einen in trügerischer Sicherheit, denn der Geschmack ist dann im wahrsten Sinne des Wortes "umwerfend". Der heftigste Ardbeg bisher. Ich war übrigens erstaunt, dass der ANB im direkten Vergleich torfiger in der Nase war.

89 Punkte