Seite 1 von 1

Ardbeg 30 Very Old black label, 40%

BeitragVerfasst: So 31. Jul 2011, 10:02
von islayfan
Ardbeg 30 Very Old black label, 40%, bottled ca. 1996

Spannend, dass damals sogar ein so alter Whisky auf 40% runter verdünnt wurde, dafür würde man heute vermutlich gelyncht.

Duft Zarte warme Torfigkeit lieblich eingehüllt in blumige Noten und weich gebettet auf einem süsslich malzigen Grund mit alten Holznoten und Vanille. Die Ardbeg-typischen Zitrusnoten wurden nach all den Jahren zu süsser Orangenmarmelade. Der Rauch ist praktisch völlig abgebaut

Geschmack Sehr leicht und auch nicht besonders voll, der erste Eindruck auf der Zunge ist ganz leicht bitter, dann kommen Malz, ein wenig Zitrus, Salz und das Holz mit Vanille durch

Abgang Die Holznoten bleiben am Gaumen

Fazit Ein reifer Whisky für die Freunde der leisen Töne mit einer fantastischen, sehr komplexen Nase und leider einem etwas schlaffen Körper.

88 Punkte

Re: Ardbeg 30 Very Old black label, 40%

BeitragVerfasst: Di 24. Feb 2015, 22:12
von ASWhisky
http://www.whiskybase.com/whisky/62/ardbeg-30-year-old-very-old

my notes vom 17.11.2014

Nase
alte staubige Rosinen
Sherry wie eingedickt
mit einer süßen frischen Clementinennote
reife pralle Pflaumen
eine zarte Medizinnote
saftiges Apfelfleisch
sehr aparter süßlicher Rauch
etwas Leder

Mund
ein sehr kühler Antritt
dunkle trockene Schokolade füllt den Mund
etwas bittere medizinische Alkoholnote
säuerliche Grapefruit
ein Pralinengefühl
im Mund fühle ich Ardbeg überhaupt nicht

Erinnerung lang
bitter
Holz
viel trockene dunkle Schokolade
Alkoholnote wieder da
etwas getrockneter Apfelring


die Nase ist richtig gut
der Mund kann bei weitem nicht mithalten
und verliert viel durch die für einen Ardbeg ganz untypische Alkoholnote
der Abgang wieder etwas besser
bleibt aber verhalten
und unspektakulär
schade, ein so komplexer Whisky hätte eine viel bessere Bewertung
erhalten können

85 von 100 Punkten
Ranking
1.Nase, 2. Abgang, 3.Mund