Ardbeg Auriverdes 2014

Tasting Notes zu Original-Abfüllungen

Ardbeg Auriverdes 2014

Beitragvon ASWhisky » Mi 9. Jul 2014, 13:35

comment
Brasilien hat sich gestern endlich seine vielen Tränen verdient
....
der Fußballwhisky Auriverdes war bei mir im Glas
zu Brasiliens hilfmirdochmaljemandbitte - Fußball passt er allerdings nicht
der Auriverdes ist nämlich ein Zauberer
dunkel und beherrschend und dabei ein süßer Gentlemen
Nase
seine Geruch erzählt Dir schon die Geschichte von dem Unterschlupf im Moor
der angekokelt wurde und noch leise vor sich hinraucht
wie ein düsteres Geheimnis
Du willst nicht in den Strudel des Bösen?
er weiß Dich zu ziehen
Du riechst eine heiße Eisenpfanne
Zucker schmilzt zu einer zähflüssigen Karamellmasse
und fließt über reife Bananen
er zaubert Dich in seinen Bann mit einer solchen Leichtigkeit
wie unsere Mannschaft 7 Tore schießt gegen Brasilien
auch Du stellst die Gegenwehr ein und lässt ihn machen
der scharfe Geruch von angebranntem Holz
wird zu Waldboden und Heidelbeeren
zu gesüßten Erdbeeren in kaltem Torfrauch
Mund
er lässt Dich das Böse schmecken
angebranntes Holz, rauchige Schärfe,
Du staunst wie sehr Dir das Düstere gefällt
je mehr es Dir gefällt, je süßer schmeckt er Dir
wie eine mit Honig karamellisierte Banane
mit geräuchertem Speck, Heidelbeeren
Waldmeister, Minze,
Wick Medinait & Espresso
Erinnerung
am Ende bist Du wie betäubt
hast Du geträumt ?
nein, Du fühlst noch die kalte Asche rauchen
sie wird zu Schokoladenpulver
und einem malzig süßen Schauer
es war sehr gut
Du willst eine Wiederholung


90 von 100 Punkten
I touched the sky
was ich demnächst taste
Bild
Benutzeravatar
ASWhisky
Supernova
Supernova
 
Beiträge: 236
Registriert: Do 3. Okt 2013, 20:18

Zurück zu Ardbeg Original-Abfüllungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron