Seite 1 von 1

Einsteiger-Whisky

BeitragVerfasst: Fr 28. Aug 2015, 16:45
von dromedar
Moin,

ich bin ein Anfänger in Sachen Whisky. Hab bisher immer nur Whisky mit Cola getrunken und wage mich jetzt so langsam an hochwertige Sorten heran.
Schuld daran ist ein Balvenie Doublewood 12 Jahre, den ich zu meinem Geburtstag geschenkt bekommen habe. Das ist der erste Whisky, den ich pur getrunken habe.
Bisher kannte ich auch nur die üblichen Whiskys, wie Jim Beam, Jack Daniels und sowas. Aber jetzt bin vom Whisky-Fieber gepackt und will mehr über das Getränk wissen.
Ich recherchiere viel im Internet und Foren. Habt Ihr Tipps für Einsteiger-Whiskys? Preislich fände ich bis 50 Euro in Ordnung.
Geschmacklich mag ich milde, süße und fruchtige noten. Ich bin auch ganz leichten Rauchnoten nicht ganz abgeneigt. Allerdings darf der Rauchgeschmack nicht zu dominat sein.
Vielleicht habt ihr auch Tipps, wo ich Whisky-Proben herbekommen kann, bevor ich mir ne ganze Flasche kaufe?

Danke für alle Tipps und beste Grüße

Re: Einsteiger-Whisky

BeitragVerfasst: Sa 29. Aug 2015, 15:58
von islayfan
Moin,

Mmh, das ist jetzt gar nicht so einfach, einerseits weil das Budget eher im tieferen Bereich liegt und mild, süss und fruchtig.

Was ich auf jeden Fall empfehlen kann, sind Whiskymessen, vielleicht gibt es bei dir in der Nähe ja eine, wie zum Beispiel Limburg. Da kann man die verschiedensten Whiskys probieren. Auch in guten Fachgeschäften haben sie gängige Flaschen offen zum Probieren.

Der Geschmack ändert sich ja und deshalb würde ich einmal den Lagavulin Distillers Edition versuchen. Der ist zwar schon sehr rauchig, aber auch mit einer schönen Süsse.

Fruchtig-süss ist zum Beispiel ein Imperial. Interessant an diesem ist auch, dass es diese Destillerie nicht mehr gibt, du hast somit auch etwas Besonderes und die Preise für Imperial sind NOCH im Rahmen.

Viel Spass auf dieser Reise der Entdeckungen und lass bitte hören, was du für dich entdeckt hast :D

Re: Einsteiger-Whisky

BeitragVerfasst: Di 29. Dez 2015, 13:41
von milendo
Hast du dir denn mittlerweile noch einen weiteren Whisky zugelegt? :)

Re: Einsteiger-Whisky

BeitragVerfasst: Di 14. Jun 2016, 21:09
von tutchi
Bei Bourbon würd ich Four Roses sagen...

Re: Einsteiger-Whisky

BeitragVerfasst: Fr 17. Jun 2016, 17:26
von opthimus
Ja der ist wirklich für Einsteiger!! :D