Seite 1 von 2

Legendärer besuch am Whiskyschiff

BeitragVerfasst: Sa 1. Dez 2012, 14:54
von King Alexander III
Ich kann es nicht lassen, hier ein neues Thema zu eröffnen :) Mehr oder weniger spontan traffen wir uns zu dritt am Whiskyschiff am Bürkiplatz. Eigentlich kennen wir uns gar nicht aber es passt alles gerade wunderbar! Dann erst ein feines Ittinger zum aufwärmen und dann ab ins Getümmel! Erster Whisky im Glas alles tip top. Doch was ist das? Das Objekt der begierde ist ein Holfass mit zwei Türchen in dem die wunderbaren Tropfen stehen! Eigentlich fängt die Weihnachszeit erst morgen richtig an doch das ist wie Weihnachten, Ostern und was weis ich alles zusammen! Nach denn ersten drei Bombastischen Whisky wird schnell klar, das wir da nicht so schnell wieder weg wollen. Was es kostet (und es ist fast Gratis wenn man bedenkt was die Flaschen kosten!) spielt keine Rolle denn so eine Chance gibt es nur einmal im Leben also lässt du nichts aus! Hier kommt Sie also die Legendäre Liste der verkosteten Whisky (ich hoffe Sie ist komplett sonst bitte nachtragen;) )


- Lagavulin 12y 43% 75cl White Horse
- Laphroig 12y aus der Przelankanne (habe noch keine eigene Bezeichnung für diesen Whisky gefundne)
- Bowmore 30 seadragon
- Bowmore Bicentenarty 1979 (Was für ein Whisky!!!!)
- Highland Park 16 y old Destilled 1961 Bottled 1977
- Ardbeg 10 Black Label Clear bottle
- Ardbeg 1974 Signatory
- Sprinbank 21bottled ca. 1990
- Macallan 1966

Ich glaube ich habe noch einen oder zwei vergessen ( der aus der rare abfüllung z.b.).


Danke Mädels und Mädels für diese LEGENDÄRE Whiskydegu!!

Re: Legendärer besuch am Whiskyschiff

BeitragVerfasst: So 2. Dez 2012, 11:20
von HerxeP
BIG Smile bei jeder Sekunde Erinnerung! Danke euch auch für diesen grossartigen Abend und ein grosses Kompliment, dass du die zusammen bekommen hast... Ohne die Hilfe der Bilder hätte ich das nicht geschafft. Wir hatten noch paar Drams bei Ardbeg und Bruichladdich wo ich die "mini" mitgenommen habe :) war lecker (was es war weiss ich nicht mehr) aber an die alten kams nicht ran... Wenn ich diesen Stand jemals nochmal sehen sollte hab ich paar kleine Leerflaschen dabei... Als Deo-abfüllung ;)
Slainté to you, cu soon
HerxeP ;)

Re: Legendärer besuch am Whiskyschiff

BeitragVerfasst: So 2. Dez 2012, 11:24
von HerxeP
P.s. es waren zwei verschiedene Highland Park von Cadenhead... Beide um 1960...

Re: Legendärer besuch am Whiskyschiff

BeitragVerfasst: So 2. Dez 2012, 12:14
von King Alexander III
Ja die paar Ardbegs und Laddies habe ich gar nicht erfasst weil sie nicht in diese Reihe passen ;) Stimmt der Cadenhead aber ich bin nicht sicher, dass wir den zweiten Highlander auch probiert haben? Ich habe gestern bei mir den 40 y Glenfarclas probiert, der müsste ja auch aus dieser Zeit sein und es gibt schon noch gewisse parallelen zu den degustierten Whisky, die dann in den neueren abfüllungen nicht mehr vorhanden sind.

Wie macht sich deine "minniLaddie" flasche in der Bar ? :)


Ja das mit den kleinen Deofläschchen ist eine gute Idee das werde ich in Zukunft auch dabei haben :D


Slainté

Re: Legendärer besuch am Whiskyschiff

BeitragVerfasst: So 2. Dez 2012, 12:50
von HerxeP
Die mini macht sich super... :roll: fällt kaaaauuuum auf, muss ich mal bei Gelegenheit posten...

Re: Legendärer besuch am Whiskyschiff

BeitragVerfasst: So 2. Dez 2012, 13:13
von islayfan
So, nach langem Ausschlafen heute bin ich auch wieder tageslichttauglich ;) . Man was für ein Abend und auch von mir Kompliment an dich King, ich hätte die ohne die Bilder auch nicht alle zusammengebracht. Aber was für ein Erlebnis. Ganz toll auch von Stefan Wolters, dass er solche Raritäten a) aufmacht und b) zu so einem fairen Preis anbietet! Ich will jetzt nicht unbedingt eine "Früher-war-alles-besser-Diskussion" lostreten, aber nach den Eindrücken, mmh. Was macht es aus, dass diese Teile so fantastisch sind. Zum Beispiel der Lagavulin 12 Jahre White Horse, auch kein besonders alter Whisky und von diesem vergleichbar mit dem Galileo. Ihr wisst, was ich meine :roll:

Schön, dass du alle Schmankerl gut nach Hause bekommen hast HerxeP und ich freue mich auf ein Wiedersehen mit euch beiden. War einfach fantastisch :D

Re: Legendärer besuch am Whiskyschiff

BeitragVerfasst: So 2. Dez 2012, 15:23
von King Alexander III
Ich frage mich, was die damals anders gemacht haben. Ist die Qualität der 10 -15 Jährigen heute wirklich so viel mieser? Oder war früher die Spannweite einfach grösser weil es noch ein Handwerk war und nicht alles durch Computer genau überwacht und gesteuert wurde? Ist das heute alles nur noch Massenwahre um die Gewinne und Umsätze der Grosskonzerne in die höhe zu treiben? Das sind schon Fragen, die mich Interessiern. Was sagen da Menschen dazu die sich schon seit Jahrzehnten mit Whiksy auskennen?

Re: Legendärer besuch am Whiskyschiff

BeitragVerfasst: Mo 3. Dez 2012, 12:45
von whisky trinker
Das sind ja wirklich außergewöhnliche Sachen, die ihr da probieren konntet !!!

Kann mir jemand mal als Beispiel einen Preis nennen, z.B. für einen Dram vom
Ardbeg 10 Black Label Clear bottle ???

Damit ich mal einen Vergleich habe mit deutschen Messen, z.B. Limburg....

Re: Legendärer besuch am Whiskyschiff

BeitragVerfasst: Mo 3. Dez 2012, 12:53
von King Alexander III
- Lagavulin 12y 43% 75cl White Horse ca. 14.-
- Laphroig 12y ca. 12.-
- Bowmore 30 seadragon ca. 16.-
- Bowmore Bicentenarty 1979 (Was für ein Whisky!!!!) ca. 24.-
- Highland Park 16 y old Destilled 1961 Bottled 1977 ca. 16.-
- Ardbeg 10 Black Label Clear bottle ca. 14.-
- Ardbeg 1974 Signatory ca. 20.-
- Sprinbank 21bottled ca. 1990 ca. 18.-
- Macallan 1966 ca. 20.-

Preise in Schweizer Franken - Umrechnungskurs ca. geteilt durch 1.22

Re: Legendärer besuch am Whiskyschiff

BeitragVerfasst: Di 4. Dez 2012, 12:33
von whisky trinker
Die Preise sind wirklich sehr fair ....