Seite 1 von 2

ARDBEG Day am 30.05. incl. Ardbeg "Perpetuum"

BeitragVerfasst: Do 23. Apr 2015, 10:39
von whisky trinker
Der Ardbeg Day 2015 wird am 30. Mai zwischen 13.00 und 21.00 Uhr nicht nur einmal, sondern gleich fünf Mal – in Hamburg, Köln, Frankfurt, München und Berlin gefeiert.

Für jede der fünf Städte steht ein Kontingent von 200 Tickets (zu je 100€) zur Verfügung – jedes Ticket beinhaltet den Zutritt zum Event und eine Flasche 0,7L Ardbeg Perpetuum !

Ich bin in Köln dabei und werde berichten !!! :mrgreen:

edit sagt : Köln und Frankfurt waren innerhalb von 12 Stunden ausverkauft !!!

Re: ARDBEG Day am 30.05. incl. Ardbeg "Perpetuum"

BeitragVerfasst: So 26. Apr 2015, 10:19
von islayfan
Hoi André

Das hört sich ja recht fair an (Eintritt und eine Flasche dabei). Hast du den noch ein Ticket ergattert oder kamst du schon zu spät?

Bin gespannt, war selbst noch nie an einem Abdreht-Day.

Lieben Gruss

Re: ARDBEG Day am 30.05. incl. Ardbeg "Perpetuum"

BeitragVerfasst: Mo 27. Apr 2015, 09:57
von whisky trinker
He Tom,

ich habe mein Ticket noch am gleichen Abend bestellt als die Mail von Ardbeg kam...

Am nächsten Morgen waren Köln und Frankfurt ausverkauft, im Laufe des Tages
dann auch die anderen Städte.

Das wird auch mein erster Ardbeg Day, ich bin gespannt.

Wir fahren mit 4 oder 5 Leuten im Zug nach Köln
und unterwegs gibt es bestimmt schon den ein oder anderen Whisky ins Glas :shock:

Re: ARDBEG Day am 30.05. incl. Ardbeg "Perpetuum"

BeitragVerfasst: Mo 4. Mai 2015, 21:30
von Bernd
Jemand das heutige Chaos um den Perpetuum mitbekommen? Committee Mitglieder aus UK konnten ihn seit heute morgen um 10 Uhr UK-Zeit im Ardbeg Onlineshop bestellen - theoretisch zumindest. Kaum war das Zeug nämlich online, brach in gewohnter Manier der Server zusammen; hat ja mittlerweile fast schon Tradition. Zumindest bis heute abend hatte sich daran nix geändert, die Ardbeg-Gemeinde auf Twitter war am toben. Über den aktuellen Status weiß ich nix, irgendwann hat die Schadenfreude ihren Reiz verloren.
Übrigens: Wenn man diesem Blog hier glauben darf, steht die nächstjährige Abfüllung schon fest ... :lol:

Re: ARDBEG Day am 30.05. incl. Ardbeg "Perpetuum"

BeitragVerfasst: Di 5. Mai 2015, 14:39
von whisky trinker
Ich bekomme meine Flasche ganz gemütlich am 30.Mai :mrgreen:

Re: ARDBEG Day am 30.05. incl. Ardbeg "Perpetuum"

BeitragVerfasst: Di 5. Mai 2015, 15:31
von Bernd
Ich bin am 30. Mai sogar auf Islay, aber um Ardbeg werde ich definitiv einen ganz großen Bogen machen. In Sachen Kundenverarsche haben die in den letzten Jahren mein Toleranzlevel massiv überschritten, und genug ist genug.

Re: ARDBEG Day am 30.05. incl. Ardbeg "Perpetuum"

BeitragVerfasst: So 10. Mai 2015, 09:27
von ASWhisky
ehrlich gesagt
verstehe ich 0 was der Punkt ist
an dem sich alle so aufregen
ich hatte noch nie Stress einen Ardbeg zu bekommen

den Stress machen sich die Leute doch selber

wenn Flaschen verkauft sind
sind sie verkauft
wenn Events ausgebucht sind
sind sie ausgebucht
wenn Server überlastet sind
sind sie überlastet
die Gemeinde wird ja auch immer hysterischer
ich möchte so eine gierige Horde nicht an der Backe haben
kann man es denen überhaupt Recht machen?


das Erna sich 30 Flaschen und Hannes sich 60 Flaschen in den Keller stellen um Ihrer Habgier wegen
dadafür ;) kann der gute alte Ardbeg nix

das Marketing ist very british und Whisky authentischer als z.B. das mainstream Zeugs von Macallan

aber ich trinke bis heute nur Whisky
Marketing schlucke ich eher nicht

Re: ARDBEG Day am 30.05. incl. Ardbeg "Perpetuum"

BeitragVerfasst: Di 19. Mai 2015, 09:33
von morris
Ardbeg Perpetuum 47.4%


Mir gefällt die Flasche extrem gut. Selten eine schönere Aufmachung gesehen! Hoffentlich schaff ich, eine Flasche zu ergattern (zu einem angemessenen Preis).


Offizielle Tasting Notes:

Farbe: Tiefe Bernsteinfarbe
Aroma: Sanft, köstlich und verlockend, mit der unverwechselbaren ardbeggian Kombination aus Teer, Ruß und Kiefernharz. Danach kommen Andeutungen von dunkler Schokolade, Toffeesirup, Kaffeesatz und eine entfernte nussige Note. Ein bisschen Wasser fördert die frische, salzige Meeresbrise, ein bisschen Leinsamenöl und die Duftnote des unverkennbaren Ardbeg Charakters: Kiefernharz und Zitrusfrüchte. Ein unglaublich frisches Bukett für solch einen torfigen Whisky.
Mundgefühl: Die cremige Textur verteilt sich sanft im Gaumen.
Geschmack: Intensiver, robuster, rauchiger Torf; herzhafter geräucherter Speck, Zimt und Muskatnuss, aber auch eine unglaublich cremig-süße, vanillig-schokoladige Geschmacksnote, welche den Gaumen schmeichelt. Ein unendlich langer Abgang, mit ein bisschen Leinsamenöl, dank den Sherryfässern, ein kleinwenig Teeröl und Teer, sehr dezent und sanft.

Dr. Bill Lumsden, Director of Distillation and Whisky Creation bei Ardbeg sagt:

„Ardbegs Charakter existiert seit nunmehr 200 Jahren und wird hoffentlich noch weitere Jahrhunderte Bestand haben. Wir feiern den runden Geburtstag mit der zum Ardbeg Day 2015 erscheinenden Jubiläumsabfüllung Ardbeg Perpetuum. Die limitierte Abfüllung enthält einige sehr alte und junge Ardbeg Destillate, seidige Noten aus Bourbonfässern, würzige Anteile aus Sherryfässern und in die Zukunft weisende Überraschungen. Das Ergebnis ist ein Zusammenspiel aus klassischen Geschmacksnuancen, die an dunkle Schokolade und Melasse erinnern mit einer Andeutung von Meeresgischt, Torfrauch, Vanille nebst einer Note von Sherryfässern. Dabei ist ein denkwürdiger Single Malt mit unendlichem Abgang entstanden.“

Re: ARDBEG Day am 30.05. incl. Ardbeg "Perpetuum"

BeitragVerfasst: Fr 29. Mai 2015, 11:45
von whisky trinker
Die Abfüllung taucht ja z.Zt. immer mal wieder bei einigen
Händlern für 80€ oder 90€ auf.

Angeblich soll er sogar schmecken :lol:

Ich warte mal den Ardbeg Day morgen ab und werde dann berichten :shock:

Re: ARDBEG Day am 30.05. incl. Ardbeg "Perpetuum"

BeitragVerfasst: Fr 29. Mai 2015, 21:45
von Bernd
Angeblich gibts morgen noch einen anderen Festival-Ardbeg; das wußte zumindest einer der anderen Gäste in unserem B&B zu berichten. Ist mir aber wurst, ich hab mein Geld heute bei Laphroaig investiert, und morgen genieße ich den Tag in aller Ruhe in der Outback Art Gallery & Cafe am entgegengesetzten Ende von Islay, während sich alle anderen bei Ardbeg tummeln.