Eigentlich nichts Neues…

… dass es etwas Neues von Bruichladdich gibt. Zur Freude aller Laddie-Fans (und vielleicht zum Ärger aller Anderen) stellen wir euch hier die sechs brandneuen Abfüllungen plus den hier bereits gezeigten Octomore 2 vor.

Die Preise sind nicht verbindlich, es handelt sich dabei um die Angaben eines niederländischen Händlers. alban


Organic

Organic, 5 Jahre / 46% / ca. € 55 (wird wohl 2010 durch den Syntetic ersetzt), destilliert aus nach biologisch-dynamischer Landwirtschaft Demeter angebauter Gerste

Black Art Whisky

Black Art Whisky, Dist. 1989 / 51.10% / ca. € 100 (das Design erinnert mich etwas an Satanskult)

PC8

Port Charlotte PC8, 5 Jahre / 63.5%  / ca. € 80 (was, kein neues Design?)

x4 +3

X4+3, 3 Jahre / 63.5%  / ca. € 70 (der Algebra-Whisky?)

Rum Cask

Rum Cask, 17 Jahre / 46%  / ca. € 70 (warum nicht gleich sechs davon = die Kuba-Collection)

Infinity 3

Infinity 3, 55.5% / ca. € 55 (ich habe mal nach gerechnet, bei der 15th Edition werde ich pensioniert)

Octomore 2
Octomore 2, 5 Jahre / 52.5% / ca. € 120 / 140 ppm (zu dieser Torfbombe ist wohl schon alles gesagt…)

Dieser Beitrag wurde unter Whisky abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Eigentlich nichts Neues…

  1. Manuel sagt:

    Ich würde den Octomore gerne mal probieren aber 120 Euro sind mir einfach zu teuer für einen 5 Jahre alten Whisky.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.