Ardbeg Corryvreckan ausverkauft

Wie sagte doch schon der gute alte Michail Sergejewitsch Gorbatschow: „wer zu spät kommt, den bestraft das Leben“. Vielleicht nicht ganz so poetisch, aber dem Sinn nach ähnlich liest es sich zurzeit auf der Ardbeg-Homepage.

Schade habe ich nur gerade eine Flasche! Denn wie vielerorts zu lesen ist, muss der Corryvreckan einer der besten Ardbegs seit längerem gewesen sein. Umso mehr freue ich mich auf mein 10-cl-Sample von „hias“.

Quelle Bild: www.ardbeg.com

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Whisky abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten auf Ardbeg Corryvreckan ausverkauft

  1. Bernd sagt:

    Da hab ich wohl nochmal Glück gehabt und eine der letzten Flaschen bekommen. Jetzt ärgere ich mich bloß, daß ich nicht gleich zwei bestellt hab …

  2. ardblog sagt:

    Hallo Bernd, da musst du dich glücklicherweise nur „halbwegs“ ärgern, denn man konnte nur 1 Flasche pro Person ordern. Und ich weiss leider aus eigener Erfahrung, dass sie das strikte auch so gehandhabt haben 🙁
    Aber ich hätte vielleicht noch jemandem eine abkaufen sollen oder so, grummel.

  3. Jürg sagt:

    Hallo,

    da kann ich aber von Glück reden. Zuerst habe ich ganz normal eine als Committee member bestellt, und später via Website einfach zwei nachbestellt (obwohl nur eine erlaubt). Und siehe da, einige Zeit später erhielt ich doch tatsächlich zwei Corries.

  4. ardblog sagt:

    Hallo Jürg,
    da bist du aber die ganz grosse Ausnahme, denn als Committee Member habe ich auch versucht zwei zu bestellen – keine Chance. Aber auf die Idee via Website zu bestellen, bin ich nicht gekommen *grünundblauärger*.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.