Bild vom Ardbeg Blasda

Das ist er nun also, der lange erwartete Blasda. Das Design gefällt mir sehr gut. Schön auch, dass es einen Umkarton gibt, insbesondere, da ja die Flasche transparent ist und so gut lichtgeschützt. Das grosse Ardbeg-A scheint auf dem Karton mit Glanzlack aufgedruckt zu sein. Weiter fällt mir auf, dass die Flasche etwas moderner gehalten ist, vor allem der Schriftzug „Blasda“ ist zum ersten Mal in einer schnörkellosen Schrift gehalten, dennoch wurde glücklicherweise nicht auf die keltischen Elemente verzichtet. 

Quelle Bild: http://www.nmwl.no/

Dieser Beitrag wurde unter Whisky abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.