PC7 mit Rotwein-Finish

Äusserst spannend, was User „Bruichladdich“ vom Schweizer Whiskyforum auf seiner Betriebsbesichtigung durch die Bruichladdich-Destillerie entdeckte. Ein spanisches Weinfass mit der Etikette „2001 Bruich PC7 Callejo“. Der Whisky wurde am 18.7.01 gebrannt und am 3.3.08 in das besagte spanische Weinfass von diesem Weingut in Ribera Del Duero umgefüllt (er wird also gefinished).

Dies ist insofern umso erstaunlicher, als mir gerade erst am Zürcher Whiskyship Allan Logan, der Assistant Manager von Bruichladdich, noch erzählte, dass sie bei den Port Charlottes eher nicht finishen würden, da der Port Charlotte von Haus aus genug an Geschmäckern mitbringen würde. Aber klar, wenn man natürlich jedes Jahr einen rausbringt, muss man natürlich etwas variieren…

Hier seht ihr ein Print Screen vom Originalartikel.

Dieser Beitrag wurde unter Whisky abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.