Islay-Bierbrauerei

Wer kennt sie nicht, die weltbekannten Whiskys der kleinen Insel Islay mit den bei Whisky-Liebhabern wohlklingenden Namen wie Lagavulin, Ardbeg, Laphroaig, Port-Ellen, Bruichladdich, Bunnahabhain, Caol Ila sowie neuerdings Port Charlotte und Kilchoman.

Wer weiss aber schon, dass seit 2005 auf dieser Insel mit nur gerade etwas über 3’500 Einwohnern auch in einer winzigen Brauerei gleich mehrere Sorten schmackhafter Biere gebraut werden?

Walter Schobert (die Whisky-Koryphäe) lebt schon seit längerem auf Islay und das einzige, was ihm auf dieser wunderschönen Insel zu seinem Glück fehlte, war Bier. Und so entschloss er sich kurzerhand eine eigene kleine aber feine Brauerei zu gründen. Die Rohstoffe waren ja im Überfluss vorhanden, da diese grösstenteils identisch bei der Whiskyherstellung sind.

Frisch (also innert weniger Wochen nach dem Brauen getrunken) schmecken diese Islay Ales einfach fantastisch und haben auch schon über die Insel Islay hinaus viele Liebhaber gefunden.

Hier seht ihr ein paar Eindrücke der Privatführung, die mir Walter Schobert durch sein kleines aber feines Bierreich gewährte:

Dieser Beitrag wurde unter Islay abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.